Erste drei Jahre erfolgreich gestaltet

D er Verein Lernen für alle (L4a) verbrachte eine lustvoll-fröhliche Generalversammlung mit spannenden Diskussionen über die weitere Entwicklung in Simbabwe. Ein erfreulicher Jahresbericht und Jahresrechnung bestätigen, dass in den ersten drei Jahren der Vereinsgeschichte mit den  anvertrauten Mitteln schon vielen Menschen in benachteiligten Kontexten konkret geholfen werden konnte. Dabei standen die Entwicklung von Lehrpersonen, Online Coaching, partizipatorische Lehr/Lernformen und der Einsatz von kostenlosen Lernmaterialien auf Tablets im Vordergrund. Die drei Vorstandsmitglieder Urs Gröhbiehl, Markus Bäumler und Dorothea Gebauer wurden einstimmig wiedergewählt.